Die Private Krankenversicherung

Was sind private Krankenversicherungen?

Im Gegensatz zu gesetzlichen Krankenversicherungen (GKV), deren Handeln, Aufgaben und Pflichten im Sozialgesetzbuch geregelt sind, sind private Krankenversicherungen (PKV) privatrechtliche Unternehmen, die dem Versicherungsaufsichtsgesetz und ihrem eigenen Unternehmensrecht unterliegen.

Das bedeutet jede private Krankenkasse kann einen individuellen Leistungskatalog erstellen. Auch die Beiträge differieren. Umso wichtiger ist es also vor Eintritt, die privaten Krankenkassen genau zu vergleichen.

Interessenten stehen drei Modelle der privaten Krankenversicherung offen:

  • Eine private Vollversicherung
  • Eine private Teilversicherung
  • Eine private Zusatzversicherung